skip to content

Berichte 2017

Berichte


Fahrzeug übergeben

Wehrführer Moser erhält Schlüssel
 

Wehrführer Sascha Moser begrüßte neben den Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Herrstein-Niederwörresbach zahlreiche Gäste im Gerätehaus in Herrstein. Er legte den Anwesenden den Werdegang des neuen Mittleren Löschfahrzeuges dar. In seiner Rede stellte er fest: „Wir haben jetzt ein Feuerwehrfahrzeug, wie es sein soll: schön, zweckmäßig und multifunktional.“ Besonders wichtig für ihn war, dass der Finanzrahmen eingehalten wurde.
Das Mittlere Löschfahrzeug dient als Erstangriffsfahrzeug der Feuerwehr Herrstein-Niederwörresbach zur Brandbekämpfung und Technischen Hilfe innerhalb der gesamten Verbandsgemeinde Herrstein. Neben der Normbeladung wurde das Fahrzeug um eine umfangreiche Zusatzbeladung ergänzt.
Wehrführer Sascha Moser dankte allen, die zur Realisierung beigetragen haben. Hier war die Verbandsgemeinde mit allen Verantwortlichen und politischen Gremien zu nennen. Weiterhin finanzierte der Landkreis Birkenfeld einen Rettungssatz für das Fahrzeug. Die umfangreiche Sonderbeladung konnte mit Unterstützung zahlreicher Sponsoren und dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Herrstein-Niederwörresbach realisiert werden. Sascha Moser zeigte sich überwältigt von der Resonanz bei den Sponsoren.
Weitere Grußworte überbrachten Kreisfeuerwehrinspekteur Eberhard Fuhr, Wehrleiter Nils Heidrich sowie die Eberhard Weber und Horst Lang als Ortsbürgermeister der Gemeinden Herrstein und Niederwörresbach.
Krankheitsbedingt wurde Bürgermeister Uwe Weber durch seine Beigeordneten Edwin Steuer und Horst Elz vertreten. Zum Abschluss der feierlichen Indienststellung überreichte Edwin Steuer als erster Beigeordneter dann Wehrführer Sascha Moser die Fahrzeugschlüssel.



Letzter Einsatz:

25.07.2017 11:27 Uhr

Person im Aufzug

Lorettahof

55756 Herrstein

Zur Einsatzübersicht >>>

Nächster Termin:

22.06.2017 19:00 Uhr

Sitzung der Ausrückebereichsführer

Gerätehaus Herborn


Veranstaltungshinweis:
weiter >>>